gewahrsein

Wie kann ich im Gewahrsein des gegenwärtigen Moments bleiben?
Belasse die Dinge einfach wie sie sind, und es wird weder Kommen noch Gehen geben.

Sosan

~ von zenart - August 4, 2015.

2 Antworten to “gewahrsein”

  1. Hallo Sosan! Das sehe und empfinde ich anders: was bleibt, ist ja eben jener Rhythmus des Gehens und des Kommens, wie bei der Atmung. D. h., einen gegenwärtigen Moment kann es im dynamischen Universum sowieso nicht geben. Es wäre also das belassen einer Illusion.

  2. es fließt 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s