kein Endziel

Was auch immer erscheint, erscheint spontan. Ob Suche oder nicht – das Sein hat kein Endziel, zur Ruhe zu kommen; das ist nur die Geschichte im Spiel. Sein ist alles Ruhen und alles Streben. Sein ist alles, was es gibt. Das tatsächliche Erscheinen des Spiels ist seine einzige Bedeutsamkeit – nicht irgendein Geschehen innerhalb des Spiels.

Nathan Gill

~ von zenart - September 11, 2015.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s