WIE WEITER ?

Liebe BlogbesucherInnen

Es geht weiter. Zwar haben wir noch lange nicht genug Geld beisammen um eine neue Programmierung zu finanzieren, aber ich bin so berührt von den Menschen, die uns einen Beitrag überwiesen haben, dass ich vorläufig weitermache.

Unter diesem Link findet Ihr mehr zum Thema.

Namasté
Bernadette

~ von zenart - März 1, 2016.

5 Antworten to “WIE WEITER ?”

  1. Danke!!!!!!!!!!!!

  2. DANKE von Herzen, liebe Bernadette! Ich freue mich sehr, sehr, sehr, dass es weitergeht. Und ich hoffe auf viele andere Spender und Spenderinnen 🙂
    Für mich sind die Beiträge immer wieder eine Er-INNER-ung, eine Inspiration fürs kreative Schöpfen auch – und ich bin sehr dankbar, dass da jemand dahintersteht und die Arbeit macht.
    Sie auch Sprüche, Texte von unserer Seite her gewünscht? Ich meine: Wenn ich eine Textzeile finde und meine, dass sie in den Zenartblog passen würde, darf ich sie dir zusenden? Unverbindlich natürlich… Aber auf meinem Computer lagern viele Texte 😉
    Herzliche Grüsse
    RAhel

    • Liebe Rahel
      Ich danke Dir für Deine Worte und Deine Unterstützung. Ich habe mich sehr darüber gefreut.
      Sehr gerne nehme ich Deine Texte entgegen. Es kann aber sein, dass ich sie nicht alle verwende.
      Herzlicher Gruss
      Bernadette

  3. Liebe Bernadette,

    sehr gespannt habe ich gewartet und eigentlich schon das Schlimmste befürchtet – nun ist eine große Freude da, dass es von Eurer Seite trotz der finanziellen Schwierigkeiten weitergeht! Da ist wohl viel Liebe und Idealismus dabei! Jeden Tag im Büro ist es euer Beitrag, den ich als erstes öffne und der Eine oder andere hängt bereits an der Wand im Raum. Ich liebe all die Weisheiten, die in diesen Beiträgen verpackt sind und würde es sehr schade finden, wenn es dieses großartige Service nicht mehr geben würde! Ich denke wenn jemand diesen Dienst wirklich wertschätzt, und dieser Dienst kommt plötzlich in Nöten, dann sollte es nicht unmöglich sein, einen kleinen einmaligen Beitrag zu leisten – wie lange hat man vorher schon gratis genossen? Es gibt einen bekannten Advaita – Meister, der bietet einen täglichen Text aus seiner Feder an – gegen Bezahlung! Für viele, unter anderem auch für mich ist das selbstverständlich. Es kommt zwar alles aus dem Nichts, aber nicht (immer) ist alles gratis! Darum, liebe (Mit)-Genießer des Zenartblogs, gebt euch einfach einen Ruck um die wertvolle Arbeit der Betreiber ein wenig leichter zu machen . . .

    Liebe Grüße

    Romanus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s