FEBRUAR 2013

ANSTRENGUNGSLOSIGKEIT•Februar 28, 2013 •
Unsere wahre Natur ist Anstrengungslosigkeit. Sie wird nur erkannt wenn alle Anstrengung aufhört.

Papaji

MITTEN IM GEGENWÄRTIGEN•Februar 27, 2013 •
Wie von einem Stück Spiegelglas ein Lichtstrahl reflektiert und in einen dunkeln Raum geworfen wird, so blitzt oft mitten im Gegenwärtigen, durch eine Nichtigkeit entzündet, ein vergessenes, längst gewesenes Stückchen Leben auf, erschreckend und unheimlich.

Hermann Hesse

ALLTAG•Februar 26, 2013 •
Ein spiritueller Weg, der nicht in den Alltag führt, ist ein Irrweg.

Willigis Jäger

REALITÄT•Februar 25, 2013 •
Das Geheimnis des Lebens ist kein Problem, das gelöst werden kann, sondern eine Realität, die erfahren werden muss.

Alan Watts

ERAHRUNGEN•Februar 24, 2013 •
Auch jeder Einblick in die Wahrheit ist flüchtig, denn er ist nur eine Erfahrung. Alle Erfahrungen treten auf, existieren eine Zeit lang und verschwinden wieder.

Gangaji

DIAGNOSE DER MEDIZIN•Februar 23, 2013 •
Wenn in der Medizin eine Diagnose ermittelt wird, so wird eine Wahrscheinlichkeit ermittelt, keine Tatsache.

Steven Harrison

ZWEI WELTEN•Februar 22, 2013 •
Mit dem Innewerden des Wesens erkennt der Mensch sich als Bürger zweier Welten: dieser raumzeitlich begrenzten und bedingten Welt und einer anderen, überraumzeitlichen, unbedingten Wirklichkeit.

Karlfried Graf Dürckheim

NICHTS TUN•Februar 21, 2013 •
Man kann nur nichts tun. Alles geht von selbst!

Karl Renz

NICHTS BESONDERES•Februar 20, 2013 •
Es ist nicht einfach zu begreifen, dass die spirituelle Freiheit etwas ganz Einfaches ist, etwas ganz Gewöhnliches, überhaupt nichts Besonderes, und das ist gerade das Kostbare daran!

Ram Dass

ZEN•Februar 19, 2013 •
Zen ist keine Sache des unterscheidenden Denkens, sondern „reine Erfahrung“ und somit Sache der inneren Erkenntnis.

Zensho W. Kopp

GESCHICHTEN•Februar 18, 2013 •
Wenn du aufhörst, deine Geschichte über dich, mich, ihn, sie, uns oder die anderen zu erzählen, kannst du im Bruchteil einer Sekunde wahrhaft tief erfahren, was es bedeutet zu SEIN, der du bist. Dann berührt es dich in deinem Kern nicht mehr, welche Geschichte entsteht oder vergeht.

Gangaji

VERSTEHEN•Februar 17, 2013 •
Verstehen ist die Reflektion von direktem Wissen, dass in Form von Gedanken auftaucht.

Nathan Gill

FÜR-ETWAS•Februar 16, 2013 •
Der Streit zwischen Für-etwas und Gegen-etwas ist das Grundübel des Geistes.

Seng-ts’an

FREIHEIT•Februar 15, 2013 •
Freiheit kann nicht irgendwann erworben werden. Sie ist immer da, hier und jetzt. Warum dann auf die Suche nach ihr gehen?

Ramana

DAS WAHRE•Februar 14, 2013 •
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.

Goethe

KAMPF UND LEID•Februar 13, 2013 •
Sobald du einen Standpunkt hast, beziehst du Position und das bedeutet automatisch Kampf. Kampf führt immer ins Leiden.

Barry Long

INTUITION•Februar 12, 2013 •
Intuition ist aus unmittelbarer Wahrnehmung geboren, während sich Intellekt aufgrund von Zeichen, Andeutungen und gesammelten Daten selbst konstruiert.

Sri Aurobindo

IRRTUM•Februar 11, 2013 •
Jeder versucht dem Menschenleben noch etwas hinzuzufügen – darin liegt der Irrtum.

Kodo Sawaki

LEHRE?•Februar 10, 2013 •
Warum eine Lehre suchen? Sobald du eine Lehre hast, verfällst du dem dualistischen Denken.

Huang Po

SEIN WAS WIR SIND•Februar 9, 2013 •
Um zu werden was wir gern wären müssen wir gerne sein was wir sind.

Vandan

VERGNÜGEN DES UNWISSENS•Februar 8, 2013 •
Das Vergnügen des Unwissens ist auf seine Weise genauso groß wie das Vergnügen des Wissens.

Aldous Huxley

GEGENWÄRTIG•Februar 7, 2013 •
Es geschieht nichts, was geschehen WIRD – alles geschieht gegenwärtig.

Nathan Gill

SCHMERZLICHE SITUATION?•Februar 6, 2013 •
Sehr oft ist nicht die Situation schmerzlich, sondern wie die Situation gedanklich benannt wird.

Eckhart Tolle

UNENDLICHE REALITÄT•Februar 5, 2013 •
Es gibt nur ein Selbst in doppeltem Ausdruck, dem menschlichen und dem göttlichen.

Daskalos

SCHMERZ ERLEBEN•Februar 4, 2013 •
Euer Schmerz ist das Zerbrechen der Schale, die euer Verstehen umschließt. Wie der Kern der Frucht zerbrechen muss, damit sein Herz die Sonne erblicken kann, so müsst auch ihr den Schmerz erleben.

Kahlil Gibran

EINZIGE WIRKLICHKEIT•Februar 3, 2013 •
Wenn ich mit den Augen von heute auf gestern zurückblicke, meine ich vielleicht, dass ich es hätte besser machen können. Aber das ist eine Illusion. Dabei vergesse ich nämlich, dass es auch JETZT ist, wo ich zurückblicke. Die Vergangenheit ist nur im Verstand und hat keine Realität. Es gibt nur das JETZT und das ist immer so wie es ist. Es kann nicht anders sein und es ist die einzige WIRKLICHKEIT.
Salia

RELIGIÖSER MENSCH
•Februar 2, 2013 •
Ein religiöser Mensch ist ein suchender Mensch und nicht einer, der das glaubt, was ihm vorgegeben wird.

Christof Hiller

BEWUSSTSEINSZUSTÄNDE•Februar 1, 2013 •
Die bloße Idee von höheren Bewusstseinszuständen ist absurd. Einen Bewusstseinszustand mit dem anderen zu vergleichen und zu sagen, einer davon sei “höher” und der andere “alltäglich”, ist so, wie eine Banane zu essen und darüber zu nörgeln, dass sie kein besonders guter Apfel ist. Der Geisteszustand, in  dem du dich gerade im Moment befindest, ist 100%ig pur das, was er ist.

Brad Warner


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s